Betreute Mitarbeiter*innen / LOK Couture ist ein Beschäftigungs-projekt für Menschen, die aufgrund psychischer Probleme derzeit keine Möglichkeit haben, am ersten Arbeitsmarkt Fuß zu fassen.

Wir bieten unseren betreuten Mitarbeiter*innen vielfältige Tätigkeiten im Rahmen des Geschäftsbetriebs. Dazu gehören: z.B. Kleiderspenden abholen, Kleider sortieren, waschen, reinigen, bügeln, die Ware anpreisen, Kund*innenbetreuung, Kassaführung, Reinigungsarbeiten sowie das Geschäftslokal, speziell die Schaufenster, ansprechend gestalten. Die Arbeitseinteilung erfolgt gemeinsam unter Berücksichtigung der individuellen Fähigkeiten und Interessen.

> Mehr Informationen
> Zur Anmeldung

Der Reinerlös des Projektes wird an die betreuten Mitarbeiter*innen ausgeschüttet.

Bei der Beschäftigung in LOK Couture handelt es sich um kein sozialversicherungspflichtiges Dienstverhältnis sondern um eine Leistung nach dem Wiener Chancengleichheitsgesetz (§ 9 Tagesstruktur).